Kundgebung für Demokratie & Vielfalt

Nachdem der Faschist Björn Höcke bereits 2018 in seinem Buch über die Pläne einer gewaltvollen Remigration mit einhergehender Verfolgung von Menschen, die den Plänen der AfD widersprechen, schrieb – siehe dazu den kostenfreien Zeit-Artikel von 2019 – gelang es nun einem Recherche-Team ersten Mal sich in ein Treffen von Personen aus rechten Strukturen zu schmuggeln. Ihr alle kennt den Bericht von Correctiv bestimmt. Für diejenigen, die den Artikel »Geheimplan gegen Deutschland« noch nicht gelesen haben, ist hier der Link: https://correctiv.org/aktuelles/neue-rechte/2024/01/10/geheimplan-remigration-vertreibung-afd-rechtsextreme-november-treffen/ 

In der ganzen Bundesrepublik gingen und gehen Menschen aus der Zivilbevölkerung gemeinsam auf die Straße, um ein Zeichen gegen Deportationspläne, gegen Faschismus und Rassismus, gegen Ausgrenzung sowie gegen die Untergrabung unserer Demokratie zu setzen. Wir vom Bündnis für Demokratie und Zivilcourage Speyer begrüßen diese Kundgebungen und sehen sie als ein wichtiges Statement an. Wir freuen uns sehr darüber, dass auch uns aus unserer Stadtgesellschaft zahlreiche Anfragen nach einer Kundgebung erreicht haben. Aus diesem Grund rufen wir Euch alle auf, gemeinsam mit uns auf die Straße zu gehen und

am Freitag, 02. Februar 2024, um 18:30 Uhr auf dem Domplatz zu zeigen, dass auch in Speyer rechte Strukturen und Parteien keine Zustimmung erhalten. 

Doch wir können das nicht ohne Eure Hilfe: Um die Kundgebung durchführen zu können, brauchen wir Ordnerinnen und Ordner. Bitte schickt uns eine Mail, wenn Ihr dabei unterstützen könnt. Ihr bekommt dann eine Nachricht von uns, in der Ihr lesen könnt, wie die Aufgabe aussieht und was zu tun ist. Unser Blick geht dabei insbesondere an die Parteien und Fraktionen in Speyer: Ihr habt in Euren Parlamenten – sei es nun im Stadtrat, im Landtag oder in den anderen politischen Gremien – die Möglichkeit und wichtige Aufgabe Euch mit der AfD politisch auseinanderzusetzen. Es wäre ein wunderbares Zeichen an die Zivilgesellschaft, wenn Ihr Euch nun als Ordner:innen zur Verfügung stellen würdet, um der Stadtbevölkerung den Rahmen zu geben, für Demokratie und gegen rechte Strukturen zu demonstrieren. Wir würden uns freuen, wenn Ihr dabei seid und Euch bei uns dazu meldet. 

Wir haben Euch allen in den Anlagen Material zusammengestellt. Dazu gehört ein Poster, dass Ihr gern ausdrucken und aufhängen könnt, ein Sharepic für Insta bzw. FB-Stories und den WhatsApp-Status und ein Sharepic für Socialmedia-Feeds. Das alles steht sich zum Download auf www.buendnis-speyer.de zur Verfügung. Auf Facebook haben wir eben auch eine Veranstaltung online gestellt, die Ihr gerne teilen könnt

Freitag
02.02.2024
18:30 ‐ 22:00 Uhr
Domvorplatz Speyer
67346 Speyer