Klimakrise und Bauwende – Ein Vortrag von Prof. Dr. Hans Joachim Schellnhuber

Auch in diesem Jahr zeigt sich der Klimawandel in Extremwetterereignissen. Er berührt uns in fast allen Lebensbereichen und macht besonders im Stadtleben eine Transformation vonnöten. Städte müssen sich an das veränderte Klima anpassen, um auch für nachfolgende Generationen zukunftssicher und lebenswert zu bleiben. Doch wie kann diese Hürde genommen werden? Ein paar mögliche Auswege insbesondere im Bausektor werden in diesem Vortrag erläutert und diskutiert.

Mittwoch, 27. September um 18:30 Uhr im kleinen Saal der Stadthalle

Der Referent Prof. Dr. Hans Joachim Schellnhuber ist Mitglied der Päpstlichen Akademie der Wissenschaften, der Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina und der US National Academy of Sciences. Fachübergreifend wird er als hochzitierter Forscher gelistet und hat mehr rund 300 wissenschaftliche Artikel und Bücher veröffentlicht. Er hat über Dekaden aktiv in den Bereichen mathematische Physik, Komplexitätstheorie, Erdsystemanalyse, Modellierung des Klimawandels, Nachhaltigkeitswissenschaft und weiterer Bereiche geforscht.

Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit, Fragen an Prof. Dr. Schellnhuber zu stellen. Der Vortrag selbst wird vom OK Speyer aufgezeichnet und nachträglich unter www.speyer.de/innenstadtoasen zur Verfügung gestellt.

Mittwoch
27.09.2023
18:30 ‐ 22:00 Uhr
Stadthalle Speyer
67346 Speyer